Der Verein

50 Jahre Fischereiverein Günzburg.

Aus Liebhaberei zum Angeln wurde im August 1952 der Fischereiverein  Günzburg, durch eine Handvoll begeisterter Fischerkameraden, aus der Taufe gehoben. Der Verein fand regen Zuspruch und konnte somit im Gründungsjahr schon 46 Mitglieder verzeichnen. Durch die stetig steigende Zahl der Vereinsmitglieder war der Wunsch nach mehreren verschiedenen Gewässern vorhanden. So wurde 1958 die Grundlage mit dem Erwerb des Günzriedweihers geschaffen.1966 stand der der Kauf des Fischereirechts der Kammel von Remshart bis zur Mindelmündung ins Haus. Die Anpachtung der Dorngehauweiher in Weisingen folgte 1967 und ab 1971 die Mooswaldweiher in Günzburg. Durch eine günstige Gelegenheit gelang es 1996 ein weiteres Fischereirecht an der Kammel dazuzukaufen, sodaß der Verein jetzt eine zusammenhängende Gewässerstrecke von 7,8Km sein Eigen nennen kann. Der letzte Schritt auf diesem kontinuierlichen Weg zum Erwerb von vereinseigenen Gewässern war der Kauf des Weißriedsee`s, zwischen Riedheim und Weisingen, im Februar 2002.

Der Mitgliederstand hat sich von 46 im Jahr 1952 über 244 Mitglieder 1970 bis zum Jahr 2003 auf 468 stetig entwickelt. Hege und Pflege der Natur haben wir uns nicht nur satzungsgemäß verschrieben sondern praktizieren sie auch tatsächlich. So führt der Verein alljährlich eine Aktion „Sauber Ufer und Gewässer“, Aufräumarbeiten, Gewässerunterhaltungs – maßnahmen sowie Ausbesserungen der Fahrwege durch. Mit der Beteiligung an solchen Aktionen können sich die Vereinsmitglieder aktiv an der Gestaltung ihrer Gewässer einbringen und somit zu einem intakten Ökosystem beitragen.

Kontakt

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und Anmerkungen.

Sending

©2017 Fischereiverein Günzburg

Log in with your credentials

Forgot your details?

Zur Werkzeugleiste springen